user_mobilelogo

Es ein Kreuz mit dem Verkehr. Anlass für die Gründung der Bürgerinitiative „TramVia“ im Sommer war die neu aufgeflammte Diskussion um das Mülheimer Schienennetz. Der 2013 aufgelegte Fünf-Jahresplan für den Nahverkehr ist zwar noch gar nicht vollständig umgesetzt, doch es rumst wieder im Karton.

WEITERLESEN HIER KLICKEN

Quelle: lokalkompass.de

Link zur BI "TramVIa" : http://www.tramvia-muelheim.de.rs/

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Ein Interview mit Thomas Schäfer, Geschäftsführer der Würzburger Verkehrs- und Versorgungsbetriebe (WVV), gibt Aufschlüsse.

WEITERLESEN HIER KLICKEN

Quelle: mainpost.de

 

Trambahnen hatten lange das Image der lauten, rumpeligen Bimmelbahn. Modern war anders. Doch in den letzten Jahrzehnten hat die Tram ihren Weg zurück in die Städte gefunden. Nicht ohne Grund.

WEITERLESEN HIER KLICKEN

Quelle: welt.de |

Es ist noch gar nicht so lange her, da galt die konventionelle Tram als Auslaufmodell: Sicher sind moderne Stadtbahnen in der Lage, einen Teil des Tramnetzes alter Art zu übernehmen: Unterirdisch in der Innenstadt, in Mittellage durch große Ausfallstraßen oder sogar auf der Autobahn. Zahlreiche kleinere Strecken galten als Schließungskandidaten, hier würden bald ohnehin Busse fahren. Heute wissen wir: Das ist nicht so.

WEITERLESEN HIER KLICKEN

Quelle: Eisebahnjournal zughalt.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok